Von wegen dummer Hund

, ,

Kein Katzencontent!

Guten Morgen oder Abend, wann immer Sie das lesen. Ich bin ein Hund. Jawohl, auch wenn Sie das wundern mag, warum sich ein Hund in Ihrem Netz herumtreibt. Aber irgeneiner muss Euch einfach mal ein paar Dinge klarmachen. Und wie es aussieht, werde ich das wohl sein. Leider.

Gleich als erstes ist mir aufgefallen, dass Ihr Mitbewohner (Ihr nennt Euch "Menschen", was immer das heissen mag) vorzugsweise über katzen schreibt. Für mich und meine Kollegen ist das eines der bis dato ungelösten Rätsel, was Eure Spezies angeht.

Ich meine: Katzen. Katzen! Ich bitte Sie. Sie sind hässlich, übertragen Krankheiten und sehen noch hässlicher aus, wenn sie überfahren wurden. Mitbewohner werden übrigens noch häufiger überfahren. Das spricht nicht gerade für ihre Intelligenz. Natürlich werden Hunde am seltensten überfahren.

Ja ich denke, da klingelt es.

Meinen Namen werde ich übrigens für mich behalten. Ihr Menschen habt nicht den geringsten Respekt vor der Privatsphäre unbeteiligter Hunde, Eure Herrscher noch weniger. Ich bin daher einfach "Der Hund".

Habe die Ehre.

, , ,